Angebote zu "Weichkapseln" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Nurofen® Immedia 200 mg Weichkapseln
4,17 € *
ggf. zzgl. Versand

Nurofen® Immedia 200mg Weichkapseln Schnell und gezielt gegen Schmerzen bei Jugendlichen Angenehm zu schluckende, geschmacksneutrale Weichkapseln Wirkstoff Ibuprofen in gelöster Form ermöglicht schnelle Wirkung Altersgerecht dosierbar Das Mittel der Wahl bei Kopfschmerzen, Zahn- und Regelschmerzen Wenn Teenager unter Kopfschmerzen leiden Aktuellen Studien zufolge sind viele Schüler von wiederkehrenden Kopfschmerzen betroffen. Die Symptome treten dabei meist als leichte bis mäßig starke, dumpf-drückende oder ziehende Schmerzen im ganzen Kopf auf. Mitunter klagen die Jugendlichen auch darüber, dass es sich anfühle, als sei der Kopf in einem Schraubstock oder engen Helm eingespannt. Auslöser für die Beschwerden können vielfältig sein: Vom Leistungsdruck in der Schule über private Probleme und Schlafmangel bis hin zu wenig Bewegung. Damit Kopfschmerzen erst gar nicht entstehen, sollten Risikofaktoren wie Stress, übermäßige Ängste und Sorgen sowie eine Reizüberflutung vermieden werden. Eine gesunde Lebensweise mit ausreichend Schlaf, regelmäßiger Bewegung, ausgewogener Ernährung und dem Verzicht auf Genussmittel wie Alkohol und Zigaretten kann den Beschwerden vorbeugen. Für eine schnelle Schmerzlinderung Bei akutem Kopfweh können ein Spaziergang an der frischen Luft, ein heißes Bad, die Abschirmung von Reizen – beispielsweise durch eine Aufenthalt in abgedunkelten Räumen – oder auch eine Nackenmassage zur Besserung der Symptome beitragen. Sollten diese Maßnahmen nicht ausreichend helfen, empfehlen Experten Ibuprofen für Kinder und Jugendliche mit Kopfschmerzen. Nurofen® Immedia Weichkapseln enthalten 200 mg des sicheren und verträglichen Wirkstoffs. Die geschmacksneutralen Kapseln sind klein, weich und leicht zu schlucken. Da es in gelöster Form vorliegt, kann das Ibuprofen schnell vom Körper aufgenommen werden und Schmerzen spürbar lindern. Das altersgerecht dosierbare Arzneimittel ist bereits für Kinder ab 6 Jahren geeignet. In Form von Schmerztabletten kommt Ibuprofen seit vielen Jahren bei Kopfschmerzen, Migräne, Schulterschmerzen, Nackenschmerzen, Gliederschmerzen, Gelenkschmerzen, aber auch bei Zahnschmerzen und Fieber zur Anwendung. Ibuprofen gegen Regelschmerzen Viele weibliche Teenager leiden jeden Monat unter Regelbeschwerden mit schmerzhaften Krämpfen. Da sich die Hormonsituation im Körper während der Periode noch einspielen muss, sind junge Frauen unter 20 Jahren deutlich häufiger von Menstruationsschmerzen betroffen als erwachsene Frauen. Wärme in Form von heißen Bädern oder einem Kirschkernkissen hilft, die verkrampfte Gebärmuttermuskulatur zu entspannen. Für zusätzliche Linderung können schmerzstillende Medikamente mit Ibuprofen sorgen – zum Beispiel Nurofen® Immedia 200 mg Weichkapseln. Anwendungsempfehlung: Nurofen® Immedia 200 mg Weichkapseln werden unzerkaut mit Wasser eingenommen. Die kleinen Kapseln sind leicht zu schlucken. Bei Patienten mit einem empfindlichen Magen empfiehlt sich eine Einnahme während der Mahlzeiten. Nurofen® Immedia 200 mg Weichkapseln sollten ohne ärztlichen Rat nicht länger als 3 Tage angewendet werden. FAQ Helfen Nurofen® Immedia Weichkapseln auch bei fiebrigen Erkältungen? Ja, Nurofen® Immedia 200 mg Weichkapseln mit dem Wirkstoff Ibuprofen sind auch zur kurzzeitigen Symptom-Behandlung bei Erkältungen mit Fieber und Kopf- und Gliederschmerzen geeignet. Wie lange sind Nurofen® Immedia Weichkapseln haltbar? Nurofen® Immedia 200 mg Weichkapseln sind zwei Jahre haltbar. Bitte beachten Sie das auf der Packung aufgedruckte Haltbarkeitsdatum. Um die gleichbleibende Qualität des Arzneimittels zu gewährleisten, sollten die Weichkapseln im Originalkarton und nicht über 25 Grad gelagert werden. Wie viele Nurofen® Immedia Weichkapseln darf ich pro Tag einnehmen? Die Tageshöchstdosis ist vom Körpergewicht abhängig. Erwachsene und Jugendliche ab 40 kg können pro Einzeldosis 1 bis 2 Weichkapseln (entspricht 200 bzw. 400 mg Ibuprofen) einnehmen. Bei Bedarf kann nach mindestens 4 Stunden (bei einer 200 mg Dosis) bzw. 6 Stunden (bei einer 400 mg Dosis) eine weitere Einzeldosis angewendet werden. Innerhalb 24 Stunden darf die maximale Höchstdosis von 1.200 mg Ibuprofen nicht überschritten werden. Pflichtangaben Nurofen® Immedia 200 mg Weichkapseln Wirkstoff: Ibuprofen Anwendungsgebiete: Kurzzeit. symptomat. Behandlung leichter bis mäßig starker Schmerzen, Fieber. Warnhinweise: Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben! Enthält. Sorbitol und Ponceau 4R (E124). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Nurfd_0222 Reckitt Benckiser Deutschland GmbH – 69067 Heidelberg

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Nurofen® Immedia 400 mg bei Schmerzen
9,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Nurofen ® Immedia 400 mg Filmtabletten. 24 Stück Kopfschmerzen schnell und langanhaltend stoppen Besonders schnelle Wirkung dank der Kombination von Ibuprofen und Lysin Langanhaltende Schmerzlinderung bis zu 8 Stunden Leicht zu schlucken Empfohlen für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene Kopfschmerzen: Das sind die typischen Ursachen und Symptome Wenn wir unter Kopfschmerzen leiden, sind es in den meisten Fällen sogenannte Spannungskopfschmerzen. Sie sind häufig eine Folge von beruflichem oder privatem Stress, Ängsten, schlechter Körperhaltung oder mangelnder Bewegung, einer Überanstrengung der Augen oder Lärm. Typisch für Spannungskopfschmerzen ist ein konstanter Schmerz auf beiden Seiten des Kopfes, der häufig als dumpf-drückend wie unter einer zu engen Haube empfunden wird. Viele Betroffene klagen auch über eine steife Nackenmuskulatur oder Druck in den Augenhöhlen. Niemand ist gegen Kopfschmerzattacken gefeit – die lästigen Beschwerden können in jedem Lebensalter auftreten und von einer halben Stunde bis zu mehreren Tagen anhalten. Hilfreiche Maßnahmen gegen Spannungskopfschmerzen Wichtig ist, Stress und Anspannung so weit wie möglich zu vermeiden, sich möglichst gesund zu ernähren und für ausreichend Schlaf zu sorgen. Auch eine gerade Körperhaltung und regelmäßige Pausen von der Bildschirmarbeit können der Entstehung von Spannungskopfschmerzen vorbeugen. Bei akuten Beschwerden tragen Entspannungstechniken und Hausmittel wie heiße Bäder oder kalte Auflagen dazu bei, die Beschwerden zu lindern. Zudem können Schmerzmittel mit Ibuprofen helfen, den Schmerz wirksam auszuschalten. Nurofen® Immedia 400 mg in der 12-Stück-Packung enthält den Wirkstoff als Ibuprofen-DL-Lysinat. In Kombination mit der Aminosäure Lysin ist Ibuprofen besonders gut löslich und wird schnell vom Körper aufgenommen. Damit gelangt der Wirkstoff schneller an den Ort der Schmerzentstehung und sorgt für eine effektive Schmerzlinderung. Besonders schnelle Linderung von Schmerzen Der Wirkstoff Ibuprofen hat sich seit Jahrzehnten bei einer großen Vielfalt von Schmerzformen bewährt, so auch bei der Behandlung von leichten bis mäßig starken Regelschmerzen, bei Zahnschmerzen, Gelenkschmerzen und Gliederschmerzen, bei Migräne, Schulterschmerzen, Nackenschmerzen sowie bei Fieber im Rahmen einer Erkältung. Für viele Frauen, die während der Periode unter Schmerzen und Unterleibskrämpfen leiden, ist Ibuprofen das Mittel der Wahl. Nurofen® Immedia 400 mg Filmtabletten in der praktischen 12er-Box lassen sich leicht schlucken und sind dank Lysinat ein ideales Schmerzmittel für Patienten, die sich eine besonders schnelle Schmerzlinderung wünschen. Das Medikament ist für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren geeignet. Anwendungsempfehlung: Nurofen® Immedia 400 mg Filmtabletten unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit einnehmen. Für Patienten mit empfindlichem Magen empfiehlt sich die Einnahme während der Mahlzeiten. Soweit ärztlich nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene und Jugendliche ab einem Körpergewicht von 40 kg als Einzeldosis 1 Filmtablette ein. Bei Bedarf kann nach einer Wartezeit von mindestens 6 Stunden eine weitere Tablette eingenommen werden, die maximale Tagesdosis von 3 Tabletten (entsprechen 1.200 mg Ibuprofen) darf nicht überschritten werden. Nurofen® Immedia 400 mg sollte ohne ärztlichen Rat nicht länger als 3 Tage angewendet werden. FAQ Können Nurofen® Immedia Schmerztabletten auf nüchternen Magen eingenommen werden? Ja, Nurofen® Immedia 400 mg Filmtabletten sind zur Einnahme auf nüchternen Magen geeignet. Sollten Sie einen empfindlichen Magen haben, empfehlen wir jedoch eine Einnahme während der Mahlzeiten. Dadurch kann sich der Wirkeintritt etwas verzögern. Was ist der Unterschied zwischen Nurofen® Immedia Tabletten und Kapseln? Die beiden Präparate unterscheiden sich sowohl in ihrer Darreichungsform als auch im Wirkstoffgehalt. Bei Nurofen® Immedia 200 mg Weichkapseln handelt es sich um kleine weiche Kapseln, die besonders leicht zu schlucken sind. Aufgrund des geringeren Wirkstoffgehalts (1 Kapsel enthält 200 mg Ibuprofen) ist dieses Arzneimittel bereits für Kinder ab 6 Jahren bzw. einem Körpergewicht ab 20 kg geeignet. Die Darreichungsform von Nurofen® Immedia 400 mg sind Filmtabletten für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren bzw. ab 40 kg Körpergewicht. Eine Tablette enthält 400 mg des Wirkstoffs Ibuprofen. Helfen Nurofen® Immedia Filmtabletten auch gegen Migräne? Ja, Nurofen® Immedia 400 mg kann auch zur Linderung von Migräne-Kopfschmerzen angewendet werden. Das rezeptfreie Schmerzmittel enthält Ibuprofen Lysin, das unmittelbar vom Körper absorbiert wird und so für einen besonders schnellen Wirkeintritt sorgt. Kann ich Nurofen® Immedia 400 mg in der Stillzeit einnehmen? Ibuprofen, der Wirkstoff in Nurofen® Immedia 400 mg, geht in sehr geringen Mengen in die Muttermilch über. Das Medikament kann in der Regel während der Stillzeit angewendet werden, wenn es in der empfohlenen Dosis und für die kürzest mögliche Zeit eingenommen wird. Besprechen Sie sich mit Ihrem Arzt, bevor Sie in der Stillzeit Schmerzmittel und andere Medikamente einnehmen. Pflichtangaben Nurofen Immedia 400 mg Filmtabletten Anwendungsgebiete: Alle: Kurzzeit. symptomat. Behandlung leichter bis mäßig starker Schmerzen, Fieber; überzogene Tabl. zusätzlich: akute Kopfschmerzphase bei Migräne, Spannungskopfschmerzen. Warnhinweise: Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben! Alle Susp.: enthält Maltitol und Natrium; überzog. Tabl: enthält Sucrose und Natrium; Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Nurfd_0214 Reckitt Benckiser Deutschland GmbH – 69067 Heidelberg

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe